Zehnter Platz für West Ham

May 12, 2019 at 7:20 pm Leave a comment

Die “Pellegrini Revolution” brachte West Ham trotz Fehlstart mit vier Niederlagen in den ersten vier Partien ein “top ten finish” in der Premier League.

Mit einem 4:1-Auswärtssieg bei FA Cup-Finalist Watford samt Arnautovic-Goal konnte sich West Ham auf den 10. Endrang in der PL vorschieben. Den Endstand fixierte Mark Noble mit seinem zweiten Treffer (Elfmeter) in diesem Spiel. Einen weiteren Treffer steuerte Manuel Lanzini bei, für den die Saison damit sehr positiv endet, nachdem er sich ja in der WM-Vorbereitung mit Argentinien im Vorjahr schwer verletzt hatte. In der Tabelle überholten die „Hammers“ damit Watford.

Für Marko Arnautovic ging die Premier League-Saison 2018/19 mit zehn Treffern und vier Assists zu Ende.

Arnie ist damit auch in dieser Saison – trotz schwächerem Frühjahr – West Ham’s Topscorer vor Felipe Anderson. Der Brasilianer erzielte in seiner ersten Saison bei West Ham 9 Treffer in der Premier League.

Entry filed under: Uncategorized.

Final day of the season My Year With West Ham

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


EXTRA TIME - VERLÄNGERUNG:
Was nach der 90. Minute kommt, entscheidet über Sieg oder Niederlage.

EXTRA TIME - BESONDERE ZEIT:
"RAPIDHAMMER'S FOOTBALL DIARY" bringt Hintergrundberichte und Gedanken zum Fußball
und zum Leben an sich.
May 2019
M T W T F S S
« Apr   Jun »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

%d bloggers like this: